Image
Image

Die Mühlenstadt Wegberg hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt, für den Standort Rathaus mit Nebenstellen, folgende Stelle zum 01.06.2022 neu zu besetzen:

Dipl.-Ing. / Master / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen 

Wesentliche Stelleninhalte:

  • Entwicklung, Entwurf und Abstimmung von Planungskonzeptionen für städtische Bauvorhaben im Bereich Umbau, Erweiterung und Neubau
  • Erfassung und Bewertung notwendiger Sanierungsmaßnahmen städtischer Gebäude
  • Planung und Umsetzung von Neubau-, Umbau- und Instandhaltungsmaßnahmen inklusive der Bauüberwachung
  • Bauherrenvertretung und verantwortliche Leitung baulicher Maßnahmen bei Beauftragung externer Planungsbüros
  • Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen, Auftragsüberwachung der vergebenen Leistungen
  • Ausschreibung und Vergabe sowie Abrechnung und Abnahme von Bauleistungen
  • Kosten- und Budgetkontrolle der baulichen Maßnahmen

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium im Studiengang Architektur oder Bauingenieurwesen (FH / TH / Universität) 
  • mehrjährige Berufserfahrung und Erfahrung in der Entwurfs- und Ausführungsplanung, Ausschreibung und Objektüberwachung wünschenswert
  • gute Kenntnisse des Vergaberechts, insbesondere VOB, VgV, UVgO und HOAI von Vorteil
  • gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel), Kenntnisse gängiger Ausschreibungssoftware (z.B. California) sowie CAD-Kenntnisse (z.B. Nemetschek Allplan)
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Eigeninitiative, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Gewährung von Wirtschaftlichkeit, ausgeprägte Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit der alternierenden Telearbeit
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Allgemeine Hinweise:

Es handelt sich um eine Stelle die auf der Grundlage des § 14 Abs. 2 TzBfG, zunächst für zwei Jahre mit einem wöchentlichen Zeitumfang von insgesamt 39 Stunden ausschließlich der Pausen, sachgrundlos befristet ist; eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Eine Vergütung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen bis nach Entgeltgruppe 11 TVöD.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne der Fachbereichsleiter des Fachbereiches Gebäudewirtschaft, Herr Schreurs, unter der Tel. 02434/83-610.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung