Image
Image

Die Mühlenstadt Wegberg hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen:

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für den Baubetriebshof (w/m/d)
im Bereich der Straßenbaukolonne/Gärtnerkolonne

Wesentliche Stelleninhalte:

  • Allgemeine Straßenbauarbeiten, z.B. Einbau von Kaltasphalt, Einbau von Heißasphalt, Verlegung von Platten und Verbundsteinpflaster inkl. aller erforderlicher Nebenarbeiten, Reparatur und Neueinbau von Bordsteinen, Randsteinen und allen weiteren Betonfertigteilen, Regulierung von Plattenschäden inkl. aller erforderlicher Nebenarbeiten, Reparatur und Neuerstellung wassergebundener Wegedecken, Behebung von Wurzelschäden an städtischen Belagsflächen, Aufbau von Spielplatzgeräten usw.
  • Unterstützung aller anderen Arbeitsgruppen im Bedarfsfall
  • Durchführung von Winterdienst im gesamten Stadtgebiet (auch nachts und an Wochenenden)
  • Pflegearbeiten an öffentlichen Grünanlagen, Spiel- und Sportplätzen, Kindergärten, Schulen etc.
  • Mähen von Rasenflächen, Reinigungs- und Transportarbeiten
  • Baumpflege- und fällarbeiten, Gehölzrückschnitte
  • Laubbeseitigung mit und ohne maschinelle Unterstützung

Anforderungsprofil:

  • Zwingende Voraussetzungen: Nachgewiesene, längerfristige (mindestens 3 Jahre) Berufserfahrung im Garten- und Landschaftsbau (bautechnischer Schwerpunkt) oder im Straßenbau bzw. der Straßeninstandhaltung, handwerkliches Geschick, eigenständige, zielstrebige Arbeitsweise, körperliche Belastbarkeit, Führerscheinklasse B+BE bzw. 3
  • Wünschenswert: abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Straßenbauer/in, Steinsetzer/in, Pflasterer/in, Kanalbauer/in (mit Berufserfahrung im Straßenbau), Baugeräteführer/in (für Erdbaumaschinen), Asphaltbauer/in, Tiefbaufacharbeiter/in,
    Gärtner/in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (mit Berufserfahrung in der Bautechnik) oder Landwirt/in mit nachgewiesener Erfahrung (entsprechende Arbeitszeugnisse) im Führen von Baumaschinen 
  • Sicherer und geschulter Umgang mit allen berufstypischen Werkzeugen und Geräten
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Loyalität, Bürgerfreundlichkeit, Teamfähigkeit, Bereitschaft notfalls wechselnd in verschiedenen Arbeitsbereichen eingesetzt zu werden, Bereitschaft  in seltenen Ausnahmefällen auch außerhalb der regulären Dienstzeiten (auch samstags und sonntags) eingesetzt zu werden

Wir bieten Ihnen:

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen modernen, anforderungsgerechten Maschinenpark zur körperschonenden Aufgabenbewältigung

Allgemeine Hinweise:

Es handelt sich um eine  Vollzeitstelle in einem Umfang von 39,0 Wochenstunden ausschließlich der Pausen. Die Stelle ist auf der Grundlage des § 14 Abs.1 Nr.3 TzBfG befristet bis zum 31.12.2022.

Je nach Qualifikation ist eine Eingruppierung nach den einschlägigen Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst bis zur Entgeltgruppe EG 6 TVöD möglich.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne der Leiter des Baubetriebshofes, Herr Pape unter der Tel. 02434/83-811.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung